Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Kriege und Ufos: CIA veröffentlicht Millionen Geheimdokument-Seiten

Kriege und Ufos: CIA veröffentlicht Millionen Geheimdokument-Seiten

Archivmeldung vom 18.01.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.01.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Die Central Intelligence Agency (deutsch Zentraler Nachrichtendienst), offizielle Abkürzung CIA, ist der Auslandsnachrichtendienst der Vereinigten Staaten. Quelle: wikipedia.org
Die Central Intelligence Agency (deutsch Zentraler Nachrichtendienst), offizielle Abkürzung CIA, ist der Auslandsnachrichtendienst der Vereinigten Staaten. Quelle: wikipedia.org

Die CIA hat ein 13 Millionen Seiten langes Archiv öffentlich zugänglich gemacht, wie der TV-Sender CNN berichtet. Die Papiere enthalten demnach auch Informationen zu Vietnam-, Korea- und Kalten Krieg sowie Ufos.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik" meldet weiter: "Das gesamt Dokument ist dem Sender zufolge nun komplett online zugänglich. Zuvor war es ausschließlich von vier Computern im Nationalen Archiv in College Park im US-Bundesstaat Maryland abrufbar.

„Der Zugang zu diesem historischen Dokument ist nicht mehr geographisch begrenzt“, sagte Joseph Lambert, CIA-Chef für Informationsverwaltung.

Ursprünglich plante die CIA, dieses Archiv bis Ende des laufenden Jahres zu veröffentlichen. Der Prozess konnte jedoch dank neuer Technologien beschleunigt werden."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lenkt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige