Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen US-Wirtschaft legt im dritten Quartal stark zu

US-Wirtschaft legt im dritten Quartal stark zu

Archivmeldung vom 29.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
USA Flagge US-Börse (Symbolbild)
USA Flagge US-Börse (Symbolbild)

Foto: Hundsgemeini
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die US-Wirtschaft ist im dritten Quartal 2020 wieder stark gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt legte auf das Jahr hochgerechnet um 33,1 Prozent zu, teilte die Statistikbehörde des US-Handelsministeriums nach vorläufigen Angaben am Donnerstag mit.

Im zweiten Quartal war die Wirtschaftsleistung um 31,4 Prozent geschrumpft. Der Konjunkturanstieg im dritten Quartal ist auf die Rücknahme der während der ersten großen Pandemie-Welle beschlossenen Corona-Maßnahmen zurückzuführen. Zahlreiche Unternehmen konnten ihre Arbeit wieder aufnehmen. Zudem stiegen die persönlichen Konsumausgaben wieder kräftig an - auch weil zahlreiche Dienstleistungen wieder möglich waren.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wimper in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige