Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Bosbach will gegen Zypern-Hilfe stimmen

Bosbach will gegen Zypern-Hilfe stimmen

Archivmeldung vom 15.04.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.04.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Wolfgang Bosbach (2012)
Wolfgang Bosbach (2012)

Foto: Superbass
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Wenige Tage vor der möglichen Abstimmung im Bundestag über das Hilfspaket für Zypern regt sich Widerstand innerhalb der CDU. Die Eurogruppe hat bereits grünes Licht für Notkredite in Höhe von zehn Milliarden Euro gegeben.

Als Gegenleistung sind die radikalen Umstrukturierung des Bankensektors, eine Beteiligung von Kontoinhabern, Privatisierungen und Sparmaßnahmen vorgesehen. Trotzdem kündigte der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach bereits sein Nein an. "Wir kaufen uns damit lediglich Zeit. Dem Land aber bürden wir eine Last auf, die es nicht wird tragen können", sagte er im Gespräch mit der "Welt am Sonntag". Trotz seiner Ablehnung will Bosbach keine Mitstreiter für seine Position werben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Die "Plandemie" und weitere Gaunereien
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte optik in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen