Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Irans Parlament billigt Atomabkommen

Irans Parlament billigt Atomabkommen

Archivmeldung vom 13.10.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.10.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Islamische Republik Iran Flagge
Islamische Republik Iran Flagge

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Das iranische Parlament hat dem Atomabkommen mit den UN-Vetomächten und Deutschland mit breiter Mehrheit zugestimmt. 161 Parlamentarier votierten mit Ja und 59 mit Nein, während sich 13 Abgeordnete der Stimme enthielten, berichtet die amtliche Nachrichtenagentur Irna.

Damit ist der Weg zur Umsetzung des Atomabkommens frei, das am kommenden Sonntag in Kraft treten soll. Das Abkommen erlaubt Teheran die zivile Nutzung der Nuklear-Technologie und soll zugleich den Bau von iranischen Atombomben verhindern. Der Iran verpflichtet sich im Zuge des Abkommens auf tiefgreifende Einschnitte bei der Urananreicherung und akzeptiert die Kontrolle seiner Atomanlagen. Der Westen will im Gegenzug seine Sanktionen gegen das Land aufheben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte park in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen