Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Israel: Streik legt größten Flughafen lahm

Israel: Streik legt größten Flughafen lahm

Archivmeldung vom 13.09.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.09.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Fabian Pittich
Flagge von Israel
Flagge von Israel

Ein unbefristeter Generalstreik strapaziert die Geduld der Reisenden in Israel. Am Flughafen Ben Gurion haben drei Arbeitnehmervertretungen zum Streik aufgerufen, nachdem am Montag Verhandlungen mit der Flughafenleitung gescheitert sind. In den Gesprächen sollte es unter anderem um einen Pensionsfonds für Arbeitnehmer gehen.

Nach Informationen einer Sprecherin des Flughafens seien rund 30.000 Reisende von dem Arbeitskampf betroffen. Laut israelischen Medien würden keine Flüge mehr ins Ausland abgefertigt. Ankommende Flugzeuge bekämen zwar eine Landeerlaubnis, jedoch würde das Gepäck aus den Flugzeugen während des Streiks nicht verladen. Bereits für vergangenen Donnerstag waren Streiks an Israels größtem Flughafen geplant, die aber aufgrund des jüdischen Neujahrsfestes, das zu diesem Zeitpunkt stattfand, verschoben wurden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte motiv in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige