Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Internationale Prominente fordern Freiheit für Deniz Yücel

Internationale Prominente fordern Freiheit für Deniz Yücel

Archivmeldung vom 09.12.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.12.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Deniz Yücel (2014)
Deniz Yücel (2014)

Von blu-news.org - Deniz Yücel, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=36382520

Mehr als 200 internationale, deutsche und türkische Künstler sowie Intellektuelle haben in einem Appell einen fairen Prozess und die Freilassung des "Welt"-Korrespondenten Deniz Yücel aus der Haft in der Türkei gefordert. Den Aufruf des "Freundeskreises #FreeDeniz" unterstützen unter anderem die Popstars Bono und Sting sowie die Literaturnobelpreisträger Orhan Pamuk, Elfriede Jelinek, Swetlana Alexijewitsch, Herta Müller und J.M. Coetzee, berichtet die "Welt".

Zu den Unterzeichnern gehören auch die Regisseure Wim Wenders, Volker Schlöndorff und Fatih Akin, die Maler Gerhard Richter und Daniel Richter sowie zahlreiche Journalisten. Der Aufruf erscheint am 9. und 10. Dezember in deutschen und türkischen Zeitungen. Darin heißt es unter anderem: "Deniz Yücel befindet sich am 10. Dezember seit 300 Tagen in der Türkei in Gefangenschaft - ohne Anklageschrift ist er in einem Hochsicherheitsgefängnis inhaftiert.

Diese 300 Tage sind exakt 300 Tage zuviel. Deniz Yücel ist Journalist, und er hat nichts anderes getan, als seinen Beruf auszuüben und seine Meinung frei zu äußern." Der "Welt"-Korrespondent sitzt seit Februar in der Türkei im Gefängnis. Eine Anklageschrift liegt nicht vor. Der Haftbefehl wirft Deniz Yücel Terrorpropaganda und Volksverhetzung vor und nennt als Belege ausschließlich Artikel Yücels.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kuweit in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige