Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Herr Ban Ki-moon, 8. Generalsekretär der Vereinten Nationen, erneut zum Präsidenten und Ratsvorsitzenden des GGGI gewählt

Herr Ban Ki-moon, 8. Generalsekretär der Vereinten Nationen, erneut zum Präsidenten und Ratsvorsitzenden des GGGI gewählt

Archivmeldung vom 24.10.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.10.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Ban Ki-moon (2019)
Ban Ki-moon (2019)

Bild: PRNewswire

Herr Ban Ki-moon, 8. Generalsekretär der Vereinten Nationen, wurde am 16. Oktober für die Amtszeit vom 20. Februar 2020 bis zum 19. Februar 2022 erneut zum Präsidenten der Generalversammlung und Ratsvorsitzenden des Global Green Growth Institute (GGGI) gewählt.

Diese Ernennung für 2 Jahre wurde von den 33 Mitgliedsstaaten des GGGI einstimmig beschlossen und heute im Rahmen der gemeinsamen Sitzung der GGGI-Generalversammlung und des Rats in Seoul bekannt gegeben. Als Präsident und Ratsvorsitzender des GGGI wird sich Herr Ban für grünes Wachstum einsetzen und sich auf höchster Ebene um Zusammenarbeit und Maßnahmen in Bezug auf den Klimawechsel sowie um die Umstellung auf eine kohlenstoffarme, nachhaltige und inklusive Wirtschaft bemühen.

In dieser Rolle wird Herr Ban das GGGI in die Lage versetzen, seine kürzlich etablierte Strategie 2030 zum Aufbau kohlenstoffarmer, robuster, inklusiver und nachhaltiger Volkswirtschaften und zur Zusammenarbeit mit anderen internationalen und regionalen Organisationen und Initiativen umzusetzen, u. a. der Global Commission on Adaptation und dem Nationalrat zum Klimawechsel und zur Luftqualität der Republik Korea.

Herr Ban wurde am 20. Februar 2018 zum ersten Mal zum Präsidenten der Generalversammlung und Ratsvorsitzenden des GGGI ernannt. Während seiner ersten Amtszeit nahm das GGGI sechs neue Mitgliedsstaaten auf und die Organisation half Entwicklungsländern, mehr als 800 Millionen USD zur Finanzierung von Klimaprojekten zu mobilisieren.

Als Generalsekretär der UNO von 2007 bis 2016 bemühte sich Herr Ban, Brücken zu bauen, den Ärmsten und Verwundbarsten Gehör zu verschaffen und die Organisation transparenter und wirksamer zu machen. Herr Ban erarbeitete in enger Zusammenarbeit mit den UNO-Mitgliedsstaaten die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung und etablierte UN Women (UNO Frauen).

Die 8. Sitzung der Generalversammlung und die 12. gemeinsame Sitzung des Rates fanden während der Global Green Growth-Woche 2019 statt: Unlocking Renewable Energy Potential (Erschließung des Potenzials erneuerbarer Energie). GGGW2019 wird vom GGGI in Zusammenarbeit mit LG Chemical, REN21, der koreanischen Energiebehörde, der Green Growth Knowledge Partnership, dem Incheon Global Campus, dem Außenministerium der Republik Korea und AMCHAM Korea organisiert.

Quelle: Global Green Growth Institute (ots)

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte achsel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige