Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Der russischen Armee und den Volksmilizen fallen immer mehr intakte Waffen und Fahrzeuge der ukrainischen Einheiten in die Hände

Der russischen Armee und den Volksmilizen fallen immer mehr intakte Waffen und Fahrzeuge der ukrainischen Einheiten in die Hände

Archivmeldung vom 18.06.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.06.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Ein offenbar von russischen Einheiten erbeuteter ukrainischer T-72-Panzer, den Kiew aus Tschechien erhalten hatte Bild: Screenshot aus dem Telegram-Kanal https://t.me/RVvoenkor/15552 / RT
Ein offenbar von russischen Einheiten erbeuteter ukrainischer T-72-Panzer, den Kiew aus Tschechien erhalten hatte Bild: Screenshot aus dem Telegram-Kanal https://t.me/RVvoenkor/15552 / RT

Mit unverhohlener Ironie berichtet der Telegram-Kanal Operazija Z: Wojenkory Russkoj Wesny (Operation Z: Kriegsberichterstatter des russischen Frühlings) davon, dass der russischen Armee und den Verbänden der Donbass-Volksrepubliken Ausrüstung, Waffen, Munition und Fahrzeuge der ukrainischen Armee in die Hände fallen. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Die russischen Einheiten hätten einen quasi intakten T-72-M-Panzer mit der Hecknummer 138 vom 3. Zug, 3. Kompanie, 1. Bataillon, von einer Brigade der ukrainischen Armee erbeutet. Dazu heißt es vonseiten des Kanals:

"Die geringe Kilometerleistung lässt vermuten, dass die ukrainischen Kämpfer versuchen, die erhaltene westliche Bewaffnung in einwandfreiem Zustand an die russische Armee zu übergeben."

In einem anderen Beitrag dazu schreibt der Kanal:

"Der T-72M1-Panzer wurde von Bulgarien hergestellt, von der Tschechischen Republik an die Ukraine übergeben und kämpft nun in der russischen Armee. Der Panzer, der von den motorisierten Truppen der Gruppe O erbeutet wurde, hat nur 19 km Laufleistung, ist voll munitioniert und wird nun glorreich der Befreiung des Donbass dienen."

Der Zustand des Panzers wird zudem mit einigen Fotos dokumentiert.

Auch das Innere des erbeuteten Panzers wird gezeigt – hier das Fabrikschild, welches auf das Baujahr 1993 hindeutet Bild: Screenshot https://t.me/RVvoenkor/15552?single /RT

Quelle: RT DE


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte futsch in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige