Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Unternehmer befürchten Eurokrise wegen Italien

Unternehmer befürchten Eurokrise wegen Italien

Archivmeldung vom 28.05.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.05.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Dieter Schütz / pixelio.de
Bild: Dieter Schütz / pixelio.de

78 Prozent der Unternehmer befürchten, dass die neue italienische Regierung eine Eurokrise auslösen wird. Für "Bild am Sonntag" befragte der Bundesverband mittelständische Wirtschaft in dieser Woche seine Mitglieder per E-Mail. Demnach machen sich nur 22 Prozent keine Sorgen über das Bündnis von Fünf-Sterne-Bewegung und Lega Nord.

Der Verband vertritt die Interessen der Selbstständigen sowie kleinerer und mittlerer Unternehmen. Für die Umfrage hat der Bundesverband mittelständische Wirtschaft in dieser Woche 1.045 seiner Mitglieder befragt. Die Frage lautete: "Befürchten Sie durch die neue italienische Regierung eine neue Eurokrise?"

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte farbig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige