Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Rakete aus dem Gaza-Streifen bei Tel Aviv eingeschlagen

Rakete aus dem Gaza-Streifen bei Tel Aviv eingeschlagen

Archivmeldung vom 15.11.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.11.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Ahmed Jaabari Bild: Midnightblueowl / wikipedia.org
Ahmed Jaabari Bild: Midnightblueowl / wikipedia.org

Erstmals seit Beginn der jüngsten Eskalation hat es eine Rakete aus dem Gaza-Streifen bis in die Metropolregion Tel Aviv geschafft. Das Geschoss schlug am Donnerstagabend 15 Kilometer südlich der Stadt auf einer unbebauten Fläche ein. Unmittelbar danach waren Sirenen in der Stadt zu hören, die Menschen begaben sich in Luftschutzkeller, das Handynetz fiel aus.

Insgesamt wurden seit Mittwoch über 240 Raketen aus dem Gaza-Streifen gezählt. Am Donnerstag kamen dabei in Israel drei Menschen ums Leben, zwei weitere wurden verletzt.

Israel hatte am Mittwoch den Militärchef der Hamas, Ahmed Jaabari, in einer gezielten Aktion getötet, dabei kamen auch mehrere Begleiter um. In der Region wächst nun die Sorge um eine weitere militärische Eskalation.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte probt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige