Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Gruppenvergewaltigung auf Mallorca – Medien verschweigen wie üblich Migrationshintergrund

Gruppenvergewaltigung auf Mallorca – Medien verschweigen wie üblich Migrationshintergrund

Archivmeldung vom 17.07.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.07.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: AUF1 / Eigenes Werk
Bild: AUF1 / Eigenes Werk

Seit Wochen berichten Medien von Übergriffen junger Migranten auf Frauen in deutschen Freibädern. Nun wurde auch Mallorca, der Deutschen beliebteste Partyinsel, von einem Sexualverbrechen erschüttert. Fünf deutsche Staatsbürger sitzen wegen des Verdachts einer Gruppenvergewaltigung in spanischer Untersuchungshaft. Dies berichtet das Portal "AUF1.info".

Weiter berichtet das Portal: "Täter sind türkischer Abstammung

Laut Angaben des 18-jährigen deutschen Opfers haben diese sie in ihrem Hotelzimmer vergewaltigt. Dass es sich bei den Verhafteten ausnahmslos um junge Männer türkischer Abstammung handelt, verschwieg die Presse – und zwar sowohl in Spanien als auch in Deutschland. Ausgangspunkt der brutalen Tat soll ein vereinbartes Schäferstündchen zwischen der Frau und einem Freund besagter Migranten gewesen sein. Und zwar nachdem sich diese am Ballermann kennengelernt hatten. Da den beiden aber der Gang aufs Hotelzimmer des Mannes verwehrt worden war, steuerte dieser ein anderes Hotel an, nämlich das, in dem die fünf anderen Migranten wohnten. 

Tat wurde gefilmt

Als diese dann etwas später aufs Zimmer kamen, sollen vier von ihnen über die Frau hergefallen sein. Einer von ihnen soll die Tat sogar gefilmt haben. Im Juli 2019 ereignete sich im Küstenort Cala Ratjada auf Mallorca ein ähnlicher Fall. Damals wurden vier vermeintliche „Deutsche“ am Flughafen von Palma di Mallorca unter dem Verdacht der Vergewaltigung einer 18-Jährigen festgenommen.

Parallelen zu 2019

Und auch damals hatten die Verdächtigen einen türkischen Migrationshintergrund. Generell betonen die Systemmedien bei Verbrechen gerne die deutsche oder angeblich deutsche Herkunft, während bei Migranten die Nationalität zumeist unerwähnt bleibt."

Quelle: AUF1.info

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte junge in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige