Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Merkel lobt G20: "Abwärtsspirale verhindert"

Merkel lobt G20: "Abwärtsspirale verhindert"

Archivmeldung vom 24.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Screenshot des Youtube Video Kanal der Bundesregierung - Intro Podcast der Bundeskanzlerin Merkel.
Screenshot des Youtube Video Kanal der Bundesregierung - Intro Podcast der Bundeskanzlerin Merkel.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den Zusammenschluss der G20 gelobt. "Wir haben durch koordinierte Maßnahmen der G20 verhindern können, dass wir dauerhaft in einer Abwärtsspirale bei der Wirtschaft hinein gehen", sagte Merkel in ihrer am Samstag veröffentlichten wöchentlichen Videobotschaft.

Auch in Deutschland sei es mit Hilfe von Wachstumsprogrammen, Stimulierungen und auch arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen, wie zum Beispiel der Kurzarbeit, gelungen, "sehr schnell wieder auf den Wachstumspfad zurückzukehren", so Merkel. "Das war hilfreich für alle auf der Welt." Auch China habe damals eine große Anstrengung unternommen, genauso wie die Vereinigten Staaten. "Man kann sagen: Deutschland hat davon profitiert, dass die Welt gemeinsam gehandelt hat", sagte die Kanzlerin.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige