Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Schon wieder Versprecher von Biden: Kamala Harris in seiner Rede „Präsidentin“

Schon wieder Versprecher von Biden: Kamala Harris in seiner Rede „Präsidentin“

Archivmeldung vom 12.01.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.01.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Bild: Screenshot Twitter
Bild: Screenshot Twitter

Der US-Staatschef Joe Biden hat laut dem Sender Fox News seine Vize Kamala Harris in einer Rede „Präsidentin“ genannt. So ein verbaler Patzer ist Biden bereits zum dritten Mal unterlaufen. Diesmal trat Biden im Universitätszentrum des US-Bundesstaates Atlanta auf. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ .

„Vorige Woche besprachen Präsidentin Harris und ich im Kapitol einen der Momente, die unsere Geschichte in ‚davor‘ und ‚danach‘ geteilt haben (die Kapitol-Erstürmung im Januar 2021 – Anm. d. Red.)“, sagte Biden in einem Universitätszentrum in dem Bundesstaat Atlanta.

Es ist bereits das dritte Mal, dass sich Biden so einen Versprecher in Bezug auf Kamala Harris geleistet hat. Bei seinen früheren Auftritten hatte Biden sogar ganze Länder verwechselt, wie beispielsweise Syrien mit Libyen und den Irak mit dem Iran.

Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zwecke in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige