Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Medien: Zunehmende Spannungen zwischen USA und EU wegen unzureichender europäischer Ukraine-Hilfe

Medien: Zunehmende Spannungen zwischen USA und EU wegen unzureichender europäischer Ukraine-Hilfe

Archivmeldung vom 15.10.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.10.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Symbolbild
Symbolbild

Bild: Eigenes Werk /OTT

Die Spannungen zwischen den USA und ihren europäischen Verbündeten nehmen zu, weil Washington mit dem Umfang und dem Tempo der Wirtschaftshilfe, die Europa der Ukraine gewährt, nicht einverstanden sei, schrieb die Zeitung The Washington Post unter Berufung auf ihre Quellen. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Die Zeitung zitiert US-Finanzministerin Janet Yellen, die auf der Jahrestagung der Weltbank und des IWF nicht müde wurde, die Verbündeten Washingtons aufzufordern, die Unterstützung für die Ukraine zu verstärken. Sie bestehe erstens auf einer Aufstockung der Hilfe für Kiew und zweitens auf einer schnelleren Auszahlung der Mittel.

Europa sei davon nicht sehr angetan, woraus die Zeitung den Schluss zieht, dass "die Frustration in den USA wächst". The Washington Post zitiert Yellens angespannte Treffen mit dem Vizepräsidenten der Europäischen Kommission, Valdis Dombrovskis, und dem EU-Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni."

Quelle: RT DE

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte orgel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige