Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Trittin warnt vor weiteren Sanktionen gegen Russland

Trittin warnt vor weiteren Sanktionen gegen Russland

Archivmeldung vom 20.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Andrea Damm / pixelio.de
Bild: Andrea Damm / pixelio.de

Grünen-Außenpolitiker Jürgen Trittin hat vor weiteren Sanktionen gegen Russland gewarnt. "Wir dürfen nicht in eine Politik der neuen Konfrontation und des Kalten Krieges zurückfallen" sagte Trittin der Zeitung "Die Welt".

Die bisherigen Sanktionen hätten bereits massive Folgen für die russische Mittelschicht und für die russische Wirtschaft insgesamt, sagte der Ex-Fraktionschef. Trittin erklärte weiter, dass die Sanktionen offenbar nichts an dem Vorgehen des russischen Präsidenten Putin ändern. "Ich sehe deshalb zum jetzigen Zeitpunkt nicht, dass weiter verschärfte Sanktionen daran etwas ändern."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: