Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Bilder vom Blackout in Kiew und Lwow

Bilder vom Blackout in Kiew und Lwow

Archivmeldung vom 24.11.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.11.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk

Der Telegram-Kanal Klymenko Time bringt unter der Schlagzeile "Romantiker werden staunen, Realisten entsetzt sein" Fotos aus Kiew und Lwow vom heutigen frühen Abend. Beide Städte sind vom Stromausfall betroffen, die Straßen unbeleuchtet. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Einzig die Scheinwerfer und Rücklichter der Autos sorgen für etwas Helligkeit zwischen den Gebäuden. Das größere Foto stammt aus Lwow, die beiden kleineren aus Kiew."

Ukraine: Weniger als ein Viertel aller Geldautomaten betriebsbereit

Weniger als ein Viertel aller ukrainischen Geldautomaten ist nach den jüngsten Stromausfällen noch betriebsbereit. Dies geht aus einer Mitteilung der Nationalbank der Ukraine hervor. Darin informiert die Bank: "Nach aktuellen Angaben funktionieren zurzeit über 1.500 Bankfilialen und über 3.800 Geldautomaten."

Nach Angaben auf der Homepage der Bank wurden im Juli in der Ukraine noch rund 15.000 Geldautomaten betrieben.

Gleichzeitig meldete die ukrainische Nationalbank, dass das Bankensystem stabil ist und elektronische Zahlungen weiterhin möglich sind."

Quelle: RT DE

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sucht in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige