Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen USA fordern Einhaltung der Waffenruhe in Bergkarabach

USA fordern Einhaltung der Waffenruhe in Bergkarabach

Archivmeldung vom 13.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Karte von Armenien, Aserbaidschan und Bergkarabach (NKR); dunkel die von Aserbaidschan kontrollierten Gebiete Bergkarabachs
Karte von Armenien, Aserbaidschan und Bergkarabach (NKR); dunkel die von Aserbaidschan kontrollierten Gebiete Bergkarabachs

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die USA haben Aserbaidschan und Armenien aufgefordert, ihre vereinbarte Waffenruhe in der Konfliktregion Bergkarabach einzuhalten. "The United States calls on Azerbaijan and Armenia to implement their commitments to ceasefire as agreed", schrieb US-Außenminister Mike Pompeo am Dienstag bei Twitter.

Vor allem dürften zivile Gebiete wie Gandscha und Stepanakert nicht mehr angegriffen werden, fügte er hinzu. Man bedauere den Verlust von Menschenleben und setze sich weiterhin für eine friedliche Lösung des Konflikts ein, so Pompeo. Obwohl die Waffenruhe am Samstag in Kraft getreten war, hatten die Gefechte in der Südkaukasusregion zuletzt weiter angedauert. Beide Seiten werfen sich gegenseitig vor, gegen die Vereinbarung zu verstoßen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte jazz in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige