Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen EU will "Zwangslizenzen" für Corona-Impfstoffe prüfen

EU will "Zwangslizenzen" für Corona-Impfstoffe prüfen

Archivmeldung vom 07.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Impfen (Symbolbild)
Impfen (Symbolbild)

Bild von Elchinator auf Pixabay

EU-Kommissionsvizepräsident Valdis Dombrovskis hat verhalten auf den Vorstoß der US-Regierung für eine weitreichende Lockerung des Patentschutzes für Covid-19-Impfstoffe reagiert - kann sich aber "Zwangslizenzen" vorstellen. Ein universeller und fairer Zugang zu Covid-19-Impfstoffen und -Medikamenten habe für die Europäische Kommission "höchste Priorität", sagte Dombrovskis dem "Handelsblatt".

Natürlich seien die Europäer bereit zu diskutieren, "wie der US-Vorschlag für eine Ausnahmeregelung zur Erreichung dieses Ziels beitragen könnte". Aber: "Das Wichtigste ist, die Unternehmen zur Zusammenarbeit zu bewegen und sicherzustellen, dass die Produktion gesteigert werden kann." Die EU präferiert freiwillige Lizenzvereinbarungen zwischen Impfstoff-Entwicklern und Pharmaherstellern, um den globalen Impfstoffmangel zu bekämpfen. Zwangslizenzen kämen zwar ebenfalls infrage, vorzugsweise aber im Rahmen der bestehenden internationalen Regeln zum Schutz geistigen Eigentums. "Freiwillige Lizenzierung findet bereits statt, und wir sind auch bereit, die Frage der Zwangslizenzierung zu prüfen", sagte Dombrovskis. Die Zwangslizenzierung sei "bereits in den bestehenden WTO-Regeln vorgesehen", betonte er.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte frisur in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige