Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Moskau: Brand auf Wolkenkratzer-Baustelle

Moskau: Brand auf Wolkenkratzer-Baustelle

Archivmeldung vom 25.01.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.01.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Blick auf das moderne Moskau
Blick auf das moderne Moskau

Foto: Bradmoscu
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Im Hochhaus-Viertel der russischen Hauptstadt Moskau ist auf der Baustelle eines Wolkenkratzers im 23. und 24. Stockwerk ein Feuer ausgebrochen. Wie die Nachrichtenagentur Itar-Tass unter Berufung auf die Feuerwehr berichtet, konnte der Brand im OKO-Gebäude aber schnell gelöscht werden.

Insgesamt mussten aufgrund des Feuers rund 220 Arbeiter in Sicherheit gebracht werden, ein Mann wurde leicht verletzt. Auf der Wolkenkratzer-Baustelle war offenbar Dämmstoff in Brand geraten, weil ein Heißluftgebläse zu nah stand.

Im Stadtviertel Moskwa City steht auch der 339 Meter hohe Mercury City Tower.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Demo Berlin 29.8.2020
Corona-Demo in Berlin von Polizei offiziell beendet
Termine
Transformatives Remote Viewing
71665 Vaihingen Enz
19.09.2020 - 20.09.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte funkt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige