Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen DVR-Stab: Kiew verliert Kontrolle über rund 2.000 Kämpfer

DVR-Stab: Kiew verliert Kontrolle über rund 2.000 Kämpfer

Archivmeldung vom 28.10.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.10.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Ukraine: Ukrainian troops guarding a road in Donbass
Ukraine: Ukrainian troops guarding a road in Donbass

Foto: Natuur12
Lizenz: CC BY 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Nach Angaben des Stabs der Volkswehr der Donezker Volksrepublik (DVR) sind etwa 2.000 ukrainische Kämpfer außer Kontrolle von Kiew geraten. Dies meldet die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik".

Weiter heißt es dort: "Die Gruppierungen des Gegners aus den Abteilungen „Azow“, „Dnepr“ und „Lwow“ in den Ortschaften Nowgorodskoje und Troizkoje seien außer Kontrolle von Kiew geraten, sagte der Vize-Stabschef der Volkswehr der DVR, Eduard Bassurin, am Mittwoch vor Journalisten.

Die ukrainische Regierung hatte im April 2014 eine Militäroperation gegen die selbsternannten Volksrepubliken Donezk und Lugansk begonnen. Laut der UNO sind dem Konflikt rund 8.000 Zivilisten zum Opfer gefallen.

An der Militäroperation nahmen nicht nur Soldaten der ukrainischen Armee teil, sondern auch etliche ukrainische Freiwilligenbataillone, die aus den privaten Quellen finanziert werden.

Der ukrainische Verteidigungsminister Stepan Poltorak teilte im April mit, dass die Abteilungen, die an der Militäroperation teilgenommen haben, in die Nationalgarde und in die ukrainischen Streitkräfte eingegliedert wurden.

Ukrainische Freiwilligenbataillone gibt es laut Poltorak im Donbass nicht mehr."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte worden in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen