Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Athen: Einer der Pariser Terroristen war als Flüchtling registriert

Athen: Einer der Pariser Terroristen war als Flüchtling registriert

Archivmeldung vom 14.11.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.11.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Küste von Lesbos Bild: Kripos_NCIS, on Flickr CC BY-SA 2.0
Küste von Lesbos Bild: Kripos_NCIS, on Flickr CC BY-SA 2.0

Einer der Pariser Terroristen könnte nach Angaben des griechischen Ministeriums für Bürgerschutz Anfang Oktober als Flüchtling aus der Türkei nach Griechenland gekommen sein: "Der Inhaber des Passes, der an einem Tatort gefunden worden ist, wurde am 3. Oktober 2015 nach den Regelungen der EU auf der Insel Leros registriert", hieß es seitens des Ministeriums am Samstag.

Derzeit lägen dem Ministerium keine Informationen vor, durch welche anderen EU-Länder der Inhaber des Passes gereist sei.

Laut französischen Medienberichten unter Berufung auf Polizeikreise hatten Sicherheitskräfte in der Nähe der Leiche eines mutmaßlichen Terroristen einen syrischen Pass gefunden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: