Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Düsseldorf: Mehr 20.000 Kurden demonstrieren gegen IS

Düsseldorf: Mehr 20.000 Kurden demonstrieren gegen IS

Archivmeldung vom 11.10.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.10.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
ISIS: 2012–14 Iraqi protests: Iraqi Sunni demonstrators protesting against the Shia-led government.
ISIS: 2012–14 Iraqi protests: Iraqi Sunni demonstrators protesting against the Shia-led government.

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

In Düsseldorf haben am Samstag Tausende Kurden gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) demonstriert: Nach Polizeiangaben versammelten sich mehr als 20.000 Menschen, um ihre Solidarität mit der Bevölkerung der umkämpften Stadt Kobane zu bekunden.

Die Kundgebung, zu der das Demokratische Gesellschaftszentrum der Kurden in Deutschland aufgerufen hatte, sei bis zum späten Nachmittag weitgehend friedlich verlaufen. Die Demonstranten forderten unter anderem von der Bundesregierung, Druck auf die Türkei auszuüben, damit im türkisch-syrischen Grenzgebiet ein Hilfskorridor geschaffen werden könne. Der IS kontrolliert nach Angaben der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte IS mittlerweile rund 40 Prozent des Stadtgebiets von Kobane.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte baten in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige