Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Biden-Besuch: Drei Radargeräte von den USA an Kiew geliefert

Biden-Besuch: Drei Radargeräte von den USA an Kiew geliefert

Archivmeldung vom 22.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Joe Biden (2009)
Joe Biden (2009)

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Vizepräsident Biden hat auf seiner Reise in die Ukraine militärisches Gerät für die Streitkräfte mitgebracht, meldet Deutschlandfunk. Nach Angaben des Pentagon in Washington handelt es sich dabei um drei Radargeräte, mit denen anfliegende Mörsergeschosse erkannt und deren Abschuss-Ort bestimmt werden kann.

Demnächst sollen weitere Geräte dieses Typs in die Ukraine geliefert werden. Anlass für den Besuch Bidens in der ukrainischen Hauptstadt war das Gedenken an den Beginn der Massenproteste auf dem Unabhängigkeitsplatz vor einem Jahr."

Quelle: online Redaktion Radio „Stimme Russlands"

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte plugin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige