Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Polen schließt sich Europarat-Boykott an

Polen schließt sich Europarat-Boykott an

Archivmeldung vom 02.10.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.10.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Den Plenum des Europarat
Den Plenum des Europarat

Foto: Ralf Roletschek
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

"Polen hat sich einem Boykott von einigen offiziellen Veranstaltungen der Parlamentarischen Versammlung des Europarates (PACE) durch Estland, Lettland, Litauen, Georgien und die Ukraine angeschlossen. Die polnische Delegation wird an den Feierlichkeiten anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Europarates nicht teilnehmen, sagte ein Leiter der Delegation in Straßburg." Dies zitiert das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Berufung auf einen Bericht der "Ukrinform".

Weiter berichtet das Magazin: "Die Delegationen Estlands, Lettlands, Litauens und Georgiens unterstützten zuvor die Ukraine und verzichteten auf ihre Teilnahme an der einigen Veranstaltungen der Parlamentarischen Versammlung.

Am 1. Oktober finden in der Oper von Straßburg die Feierlichkeiten anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Europarates mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron als Hauptredner statt. Zur Zeremonie werden rund 1200 Gäste eingeladen.

Die Herbstsitzung der Parlamentarischen Versammlung dauert vom 30. September bis 4. Oktober 2019 statt. Die Ukraine boykottiert die Sitzung aus dem Protest über die Rückkehr Russlands in den Europarat.

Quelle: Unser Mitteleuropa

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte examen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige