Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Thailand: Demonstranten stürmen Finanzministerium

Thailand: Demonstranten stürmen Finanzministerium

Archivmeldung vom 25.11.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.11.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flagge von Thailand
Flagge von Thailand

In der thailändischen Hauptstadt Bangkok haben Demonstranten das Finanzministerium gestürmt. Laut örtlichen Medienberichten drangen am Montag etwa 1.000 Menschen in das Gebäude ein. Nachdem am Sonntag schätzungsweise 100.000 Menschen gegen die thailändische Regierung um Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra demonstrierten, zogen nach Polizeiangaben am Montag etwa 30.000 Menschen durch die Straßen von Bangkok.

Nach dem Sturz von Thaksin Shinawatra, dem Bruder der amtierenden Ministerpräsidentin, im Jahr 2006 war Thailand von heftigen Unruhen erschüttert worden. Die neuerlichen Proteste hatten sich an einem Amnestie-Plan der Regierung entzündet: Gegner befürchteten, dass die Amnestie auch dem im Exil lebenden ehemaligen Ministerpräsidenten Thaksin Shinawatra zu Gute kommen und er nach Thailand zurückkehren könnte. Zwar wies der thailändische Senat das Gesetz kürzlich ab, die Proteste dauern allerdings an.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Wozu ist Dein Körper da?
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte inlett in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen