Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Entführter mexikanischer Politiker offenbar wieder frei

Entführter mexikanischer Politiker offenbar wieder frei

Archivmeldung vom 20.12.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.12.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flagge der Vereinigten Mexikanischen Staaten
Flagge der Vereinigten Mexikanischen Staaten

Der vor sieben Monaten entführte ehemalige mexikanische Präsidentschaftskandidat Diego Fernandez de Cevallos soll offenbar von seinen Entführern freigelassen worden sein. Mexikanischen Medien zufolge soll de Cevallos Anwalt die Freilassung bereits bestätigt haben. Über die Hintergründe der Freilassung und die Höhe möglicher Lösegeldzahlungen wurde bislang nichts bekannt.

Diego Fernandez de Cevallos war am 14. Mai auf seiner Ranch im Bundesstaat Queretaro rund 200 Kilometer nördlich von Mexiko-Stadt entführt worden. Seitdem hatten die Kidnapper mehrfach Fotos von de Cevallos veröffentlicht, um damit zu beweisen, dass er noch lebt. Der mexikanische Spitzenpolitiker war 1994 zur Präsidentschaftswahl angetreten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

 

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte leimen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige