Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Nigeria: Zahlreiche Tote nach Explosion in Schule befürchtet

Nigeria: Zahlreiche Tote nach Explosion in Schule befürchtet

Archivmeldung vom 23.06.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.06.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Flagge von Nigeria
Flagge von Nigeria

Nach einer Explosion in einer weiterbildenden Schule in der nordnigerianischen Stadt Kano werden zahlreiche Tote befürchtet. Wie lokale Medien berichten, sei während der Unterrichtszeit am Montagnachmittag ein Sprengkörper detoniert.

Die Hintergründe sind derzeit noch unklar. Der Norden Nigerias ist eine Hochburg der radikalislamischen Gruppierung Boko Haram, die sich für die Einführung der Scharia in ganz Nigeria und ein Verbot westlicher Bildung einsetzt. Die Gruppierung verübt immer wieder Anschläge mit zahlreichen Todesopfern.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte grunzt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige