Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen EU-Kommissionschefin fordert "White Deal"

EU-Kommissionschefin fordert "White Deal"

Archivmeldung vom 07.04.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.04.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Ursula von der Leyen in Kriegsgebieten wo deutsche Soldaten aktiv sind (Symbolbild) (2017)
Ursula von der Leyen in Kriegsgebieten wo deutsche Soldaten aktiv sind (Symbolbild) (2017)

Bild: Eigenes Werk /OTT

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen will neben dem "Green Deal" für das Klima einen "White Deal" für die Gesundheitsvorsorge zum Schwerpunkt ihrer Arbeit machen.

Der "Green Deal" sei und bleibe sehr wichtig, werde aber ergänzt werden durch eine weiße Komponente - Weiß als Farbe der Medizin, sagte von der Leyen der Wochenzeitung "Die Zeit". Man merke jetzt, dass die Gesundheit genauso ein öffentliches Gut sei wie ein verträgliches Klima. "Wir schützen die Gesundheit des Planeten, und wir schützen die Gesundheit des Menschen."

In diesem Zusammenhang spricht sich von der Leyen für eine "achtsame Globalisierung" aus. Man werde Globalisierung nicht mehr ausschließlich ökonomisch sehen können. "Das Digitale, das Klima und die Gesundheit werden von Stund an immer mit am Tisch sitzen, die drei werden immer mit in die Kalkulation einbezogen werden", so die EU-Kommissionschefin. In der Debatte über Hilfe für Italien und andere von der Krise betroffene Länder wirbt sie für ein solidarisches Vorgehen. "Es geht jetzt darum, schnell sehr große Summen zur Verfügung zu stellen und europäische Solidarität zu zeigen", sagte von der Leyen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Symbolbild
Die "Plandemie" und weitere Gaunereien
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wink in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige