Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Vereinte Nationen wollen mehr Blauhelme in den Südsudan schicken

Vereinte Nationen wollen mehr Blauhelme in den Südsudan schicken

Archivmeldung vom 24.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Ban Ki-moon
Ban Ki-moon

Foto: World Economic Forum
Lizenz: CC-BY-SA-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Vereinten Nationen wollen die Zahl der Blauhelm-Soldaten im Südsudan von bislang rund 7.000 auf 12.500 erhöhen. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon beantragte dies am Montag beim UN-Sicherheitsrat in New York. Nach Angaben von Diplomaten sind alle Sicherheitsratsmitglieder prinzipiell für die Verstärkung, über eine entsprechende Resolution muss aber noch beraten und abgestimmt werden. Dies könne noch am Dienstag geschehen, hieß es.

In den letzten Tagen hatte es im Südsudan Kämpfe zwischen rivalisierenden Armeeteilen mit über 1.000 Todesopfern gegeben. Anhänger von Präsident Salva Kiir kämpfen dort gegen Verbündete seines ehemaligen Stellvertreters Riek Machar.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: