Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Syrien: Westerwelle sieht Türkei in Schlüsselrolle

Syrien: Westerwelle sieht Türkei in Schlüsselrolle

Archivmeldung vom 11.08.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.08.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Guido Westerwelle Bild: bundestag.de
Guido Westerwelle Bild: bundestag.de

Für Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) spielt die Türkei eine Schlüsselrolle bei der Lösung des Syrien-Konflikts. Ein Sprecher des Auswärtigen Amtes sagte am Mittwoch, dass Westerwelle großen Wert auf eine enge Abstimmung mit der Türkei über das weitere Vorgehen lege. Zuvor war der türkische Außenminister Ahmet Davutoglu am Dienstag nach Syrien gereist, um mit dem Regime von Präsident Assad über ein Ende der Gewalt gegen die Protestbewegung zu sprechen.

Der türkische Ministerpräsident Erdogan erklärte bereits am Wochenende, Ankara habe die Geduld mit seinem Nachbarland verloren. Somit wandte sich ein weiterer, bislang Syrien positiv gesonnener Staat von Assad ab. Auch die Bundesregierung hatte am Dienstag erklärt, dass der syrische Präsident jegliche Legitimation den Staat zu führen verliere, wenn er nicht auf Gewaltanwendung verzichte. Das syrische Militär setzte unterdessen in der Stadt Deir al-Sor mit Panzern ihre Offensive fort.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte knotet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige