Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen US-Repräsentantenhaus erlaubt Klage gegen Obama

US-Repräsentantenhaus erlaubt Klage gegen Obama

Archivmeldung vom 31.07.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.07.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Barack Obama (offizielles Porträtfoto, 2012)
Barack Obama (offizielles Porträtfoto, 2012)

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Das US-Repräsentantenhaus, in dem die Republikaner die Mehrheit besitzen, hat eine Klage gegen Präsident Barack Obama genehmigt. Er wird des Amtsmissbrauchs bei der Durchführung der Gesundheitsreform verdächtigt.

Bei Radio "Stimme Russlands"heißt es dazu: "Nun muss die Klage an das Bundesgericht gerichtet werden, das entscheiden wird, ob das Papier juristisch einwandfrei ist.

Obama selbst bezeichnet diese Initiative als politischen Trick, er fordert die Republikaner auf, „nicht verrückt zu werden“."

Quelle: online Redaktion Radio „Stimme Russlands"

Videos
Livestream aus Berlin vom 1.8.2020
Demo von Corona-Skeptikern in Berlin beendet
America's Frontline Doctors
America's Frontline Doctors - Das zensierteste Video auf deutsch
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte saflor in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen