Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Bundeswehr fühlt sich bei Türkei-Mission sicher

Bundeswehr fühlt sich bei Türkei-Mission sicher

Archivmeldung vom 25.01.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.01.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Patriot-Startgerät der deutschen Luftwaffe. Im Gegensatz zur US-Version sind bei der deutschen Version alle Komponenten auf LKW montiert.
Patriot-Startgerät der deutschen Luftwaffe. Im Gegensatz zur US-Version sind bei der deutschen Version alle Komponenten auf LKW montiert.

Foto: Darkone
Lizenz: CC-BY-SA-2.5
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Führer des Bundeswehreinsatzes in der Türkei, Oberst Marcus Ellermann, hält weitere Übergriffe von Demonstranten auf deutsche Soldaten dort für unwahrscheinlich. Der "Bild-Zeitung" sagte Ellermann: "Die türkische Seite tut alles, um eine Wiederholung solcher Zwischenfälle auszuschließen."

Es gebe zwar Kritik an dem Einsatz der Bundeswehr. Aber die müsse man aushalten, solange sie friedlich sei. "Insgesamt werden wir hier sehr freundschaftlich aufgenommen", so Ellermann.

Der Übergriff am Dienstag sei eine gezielte Aktion einer ganz kleinen Gruppe gewesen und durch das beherzte Eingreifen türkischer Sicherheitskräfte schnell gestoppt worden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte spule in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige