Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Abgeordnete der Staatsduma melden sich freiwillig an die Front

Abgeordnete der Staatsduma melden sich freiwillig an die Front

Freigeschaltet am 23.09.2022 um 16:18 durch Sanjo Babić
Auf dem Bild: Andrei Turtschak, Sekretär des Generalrats der Partei Einiges Russland. Bild: Alexey Maishev / Sputnik
Auf dem Bild: Andrei Turtschak, Sekretär des Generalrats der Partei Einiges Russland. Bild: Alexey Maishev / Sputnik

Die Abgeordneten der Staatsduma unterliegen nicht der Teilmobilisierung – allerdings haben einige von ihnen bereits einen Antrag auf Entsendung in die Ukraine gestellt, berichtet die Nachrichtenagentur RIA Nowosti unter Berufung auf Andrei Turtschak, Sekretär des Generalrats der Partei Einiges Russland. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Dmitri Chubezow, Leiter des Dumaer Gesundheitsschutzkomitees, der sich nach der Ankündigung einer Teilmobilisierung freiwillig meldete, sagte, er sei bereit, sich freiwillig für den gefährlichsten Teil der Frontlinie zu melden, berichtete die Nachrichtenagentur am 23. September. In einem Videokommentar, der auf dem Telegram-Kanal der Partei Einiges Russland veröffentlicht wurde, erklärte Chubezow:

"Ich werde mich zweifellos an den gefährlichsten Abschnitt der Front begeben und bin bereit, auch als Sanitäter zu arbeiten, um die Jungs vom Schlachtfeld zu holen.""

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fiedel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige