Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Steinmeier warnt vor neuer Eskalation in Nahost

Steinmeier warnt vor neuer Eskalation in Nahost

Archivmeldung vom 16.01.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.01.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Satellitenbild von Palästina, ergänzt mit den heutigen Staatsgrenzen.
Satellitenbild von Palästina, ergänzt mit den heutigen Staatsgrenzen.

Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=387731

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat vor einer neuen Eskalation im Nahost-Konflikt gewarnt. "Wir befinden uns 2017 in einem entscheidenden Jahr für den Nahost-Friedensprozess", sagte Steinmeier am Sonntag bei einer internationalen Friedenskonferenz für die Region in Paris. "Wenn ich die Zeichen richtig deute, dann gibt es Überlegungen, die Botschaft der USA nach Jerusalem zu verlegen.

Wenn schon die Überlegungen dazu führen, dass jetzt von der palästinensischen Seite Maßnahmen und Reaktionen angedroht werden, dann spürt man schon zu Beginn dieses Jahres, dass wir möglicherweise vor dem Risiko neuer Eskalationen stehen", so der Außenminister.

"Das muss vermieden werden und mindestens dazu kann diese Konferenz einen Beitrag leisten, indem hier noch einmal alle, die interessiert sind an einem dauerhaften Frieden im Nahen Osten, zum Ausdruck bringen, dass die Zwei-Staaten-Lösung der einzige Weg ist, friedliche Verhältnisse zu schaffen und dafür zu sorgen, dass ein israelischer und ein palästinensischer Staat in Frieden Seite an Seite in dieser Region miteinander leben können.

Dazu muss alles unterbleiben, was diesen Prozess für die Zukunft gefährdet", betonte er.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte serum in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige