Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Nicaragua beendet diplomatische Beziehungen zu Taiwan zugunsten von China

Nicaragua beendet diplomatische Beziehungen zu Taiwan zugunsten von China

Archivmeldung vom 10.12.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.12.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Flagge der Republik Nicaragua
Flagge der Republik Nicaragua

Lizenz: Attribution: C records
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Regierung von Nicaragua hat offiziell die Beziehungen zu Taiwan abgebrochen. Der Außenminister des Landes erklärte, dass es nur ein China gebe – die Volksrepublik China. Taiwan sei ein Teil des chinesischen Territoriums. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Nicaraguas Außenminister Denis Moncada Colindres gab am Donnerstag den Abbruch der diplomatischen Beziehungen seines Landes zu Taiwan bekannt. In einer Erklärung teilte er mit:

"Die Regierung der Republik Nicaragua erklärt, dass sie anerkennt, dass es auf der Welt nur ein einziges China gibt."

Er fügte hinzu, dass in der "Volksrepublik China die einzige legitime Regierung ist, die ganz China vertritt" und dass "Taiwan ein unveräußerlicher Teil des chinesischen Territoriums" sei. Der Minister betonte:

"Die Regierung der Republik Nicaragua bricht heute die diplomatischen Beziehungen zu Taiwan ab und stellt jegliche Kontakte und offiziellen Beziehungen ein."

Das taiwanesische Außenministerium reagierte auf die Nachricht mit "Schmerz und Bedauern" über die Entscheidung Nicaraguas. Das Außenministerium der Insel argumentierte, dass es ein Recht auf diplomatische Beziehungen in der ganzen Welt habe.

Nur 14 souveräne Staaten unterhalten derzeit noch volle diplomatische Beziehungen zu Taiwan – die meisten von ihnen sind kleine und wirtschaftlich weniger entwickelte Nationen. Es handelt sich um Guatemala, Honduras, Paraguay, Belize, Haiti, St. Vincent und die Grenadinen, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, Nauru, die Marshallinseln, Palau, Tuvalu, Eswatini (ehem. Swasiland) und den Heiligen Stuhl.

Nicaragua reiht sich damit in die Liste der über hundert Staaten ein, die im Laufe der Jahrzehnte ihre diplomatischen Beziehungen von Taiwan zur Volksrepublik China gewechselt haben. Die Salomonen haben 2019 ihre diplomatische Anerkennung von Taiwan zu China gewechselt, während die Dominikanische Republik und El Salvador 2018 ihre Beziehungen zu Taiwan abgebrochen haben. Panama brach 2017 seine diplomatischen Beziehungen zu Taiwan zugunsten der Volksrepublik Chinas ab."

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rubrik in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige