Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Australien: Oberster Gerichtshof stoppt Homo-Ehe

Australien: Oberster Gerichtshof stoppt Homo-Ehe

Archivmeldung vom 12.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Hochzeit von Mathieu Chantelois und Marcelo Gomez in Toronto, eine der ersten gleichgeschlechtlichen Ehen in Kanada. Bild: wikipedia.org
Hochzeit von Mathieu Chantelois und Marcelo Gomez in Toronto, eine der ersten gleichgeschlechtlichen Ehen in Kanada. Bild: wikipedia.org

In Australien hat der Oberste Gerichtshof am Donnerstag die erst wenige Tage zuvor im Hauptstadtgebiet eingeführte Möglichkeit zur Eheschließung zwischen gleichgeschlechtlichen Partnern gestoppt. Die Regelung sei mit dem Bundesrecht nicht vereinbar, urteilten die Richter.

Die Eheschließung von dutzenden gleichgeschlechtlichen Paaren, die sich in den letzten fünf Tagen nach Einführung der neuen Regelung das Ja-Wort gegeben hatten, wird wohl nun nachträglich für ungültig erklärt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte entspr in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige