Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen US-amerikanische Stadt entlässt alle Polizisten „ohne Begründung“

US-amerikanische Stadt entlässt alle Polizisten „ohne Begründung“

Archivmeldung vom 16.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Andrea Damm / pixelio.de
Bild: Andrea Damm / pixelio.de

Die Behörden der Stadt Garden City im US-Bundesstaat Missouri haben alle Polizisten entlassen, ohne den Grund genannt zu haben. Darüber berichtet der Sender Fox4 unter Berufung auf die Pressemitteilung der Polizei.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik" schreibt weiter: "Der Polizeichef Thomas Alber soll am Montagmorgen eine Anordnung erhalten haben, laut der das ganze Personal unverzüglich abgebaut werden soll. Die Stadtverwaltung hat die Situation noch nicht kommentiert.

Die Entscheidung über den Personalabbau sei laut Angaben örtlicher TV-Sender in einer geschlossenen Sitzung getroffen worden. Die Maßnahme sei auf das unzureichende Budget zurückzuführen.

„Wir können uns diese Offiziere und eine vollständige Polizeiverwaltung nicht leisten“, sagte der Bürgermeister Daniel Contrell.

Medienberichten zufolge werde das Sheriff's Office weiterhin auf Notrufe reagieren und die Straßen patrouillieren."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte treue in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige