Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Irans Armee unterstützt laut Volksmudschaheddin massiv den syrischen Präsidenten

Irans Armee unterstützt laut Volksmudschaheddin massiv den syrischen Präsidenten

Archivmeldung vom 10.12.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.12.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Flagge der Islamischen Republik Iran
Flagge der Islamischen Republik Iran

Der Iran unterstützt offenbar in bislang unbekanntem Ausmaß den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad. Das geht dem Nachrichtenmagazin "Focus" zufolge aus einem Geheimbericht der iranischen "Volksmudschaheddin" hervor, die aus dem Irak heraus gegen den Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad agiert.

In dem Bericht heißt es: "Im Kampf gegen die Rebellen haben Syrien und der Iran einen gemeinsamen Generalstab gebildet." Teheran hilft demnach bei der Ausbildung der Assad-Armee und wartet deren Flugzeuge. Zwölf iranische Kampfpiloten, Drohnen und mehrere Hundert Mann starke Bodentruppen seien an der Front im Einsatz.

Täglich sollen Hunderte iranische Militärs zwischen beiden Ländern fliegen. Auch die libanesische Hisbollah soll sich dem Bericht zufolge massiv im syrischen Bürgerkrieg engagieren. Ihre Kämpfer seien in der Stadt Homs und in der Region Zeynabieh stationiert und sichern dort die Grenze, um Waffenimporte der Rebellen zu verhindern.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lemma in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige