Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Bombe in der Nähe der Akropolis explodiert

Bombe in der Nähe der Akropolis explodiert

Archivmeldung vom 28.03.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.03.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Die Akropolis
Die Akropolis

Foto: Fantasy
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

In Griechenlands Hauptstadt Athen ist am Mittwochabend wenige hundert Meter von der Akropolis entfernt eine Bombe explodiert. Bei dem Vorfall kam niemand zu schaden. Der Sprengsatz galt offensichtlich dem Haus eines Großindustriellen in unmittelbarer Nähe und ging um 20:30 Uhr Ortszeit (19:30 Uhr deutscher Zeit) in die Luft.

Etwa 20 Minuten zuvor war bei einer griechischen Zeitung eine Warnung eingegangen. Die Polizei räumte die Umgebung umgehend und brachte Passanten in Sicherheit. Bombenentschärfer konnten nicht mehr rechtzeitig eingreifen. Bislang hat sich niemand zu dem Anschlag bekannt.

Auch auf Zypern war bereits am Sonntag ein kleiner Sprengsatz vor einer Filiale der Bank of Cyprus explodiert.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte treu in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen