Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Großbritannien: Linke verhindern Abschiebung von Vergewaltiger

Großbritannien: Linke verhindern Abschiebung von Vergewaltiger

Archivmeldung vom 20.10.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.10.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Demo gegen Abschiebung (Symbolbild)
Demo gegen Abschiebung (Symbolbild)

Bild: (CC BY-SA 2.0) by  Sebastian Scholl

Wenn man ein Fremdenrecht konsequent umsetzen möchte, muss es natürlich auch zu Abschiebungen kommen. Dies muss vor allem auch für straffällig gewordene Migranten gelten, die wieder außer Landes zu schaffen sind. In Großbritannien wurde aber aktuell wieder einmal auf dem Flughafen Heathrow eine solche Abschiebung durch Passgiere eines vollbesetzen Flugzeugs verhindert.

Die Fluggäste wehrten sich gegen die Abschiebung des 29 jährigen Somaliers und bedrängten in diesem Zusammenhang sogar die Sicherheitskräfte.

Schlussendlich gaben die Sicherheitskräfte auf und verließen mit dem Schübling wieder das Flugzeug. Was die aufgeregten Passagiere allerdings nicht wussten war, dass der Somalier ein verurteilter Vergewaltiger ist. Insgesamt musste er dafür nicht weniger als neun Jahre hinter Gittern verbringen. Und der Abschub sollte nur die letzte Konsequenz seiner Straftat sein.

Weiterlesen: www.unzensuriert.at/content/0028004-Abschiebung-verhindert-Flugzeug-Passagiere-kommen-somalischem-Vergewaltiger-zu-Hilfe

Quelle: Unser Mitteleuropa

Anzeige:
Videos
Bild: ExtremNews
Tyrannosaurus Pharmazeutikus R.I.P.
Das Uratom Anu
Das Uratom Anu oder Gott würfelt nicht
Termine
Ursächliches Regenerations-System
36318 Schwalmtal
08.12.2018
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige