Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Ukraine weist Sorgen des IWF über Rückzahlung ausstehender Kredite zurück

Ukraine weist Sorgen des IWF über Rückzahlung ausstehender Kredite zurück

Archivmeldung vom 05.08.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.08.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Flagge der Ukraine
Flagge der Ukraine

Die Ukraine weist Sorgen des Internationalen Währungsfonds (IWF) über die Rückzahlung ausstehender Kredite zurück. "Wir haben nicht den geringsten Zweifel, die ausstehende Summe zurückzahlen zu können", sagte Serhij Arbusow, Erster Vizepremier der Ukraine, dem "Handelsblatt".

Der IWF hatte das Land, dem der Währungsfonds Finanzhilfen über acht Milliarden US-Dollar zur Verfügung gestellt hatte, zuvor unter besondere Beobachtung gestellt. Kiew habe bisher schon die Hälfte der IWF-Hilfen bedient und müsse nun "mit den Märkten, mit Investoren arbeiten. Aber wir haben bisher alles immer bedient und keine Probleme damit", unterstrich Arbusow.

Finanzminister Jurij Kolobow wies die IWF-Befürchtungen ebenfalls zurück und kündigte den Gang auf die Kapitalmärkte an: "Wir beobachten die Märkte im Moment sehr genau und werden, wenn die Gelegenheit günstig ist, dort Anleihen platzieren", so Kolobow. Er erwarte, dass dies "Ende September, Anfang Oktober" geschehe.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
4. Yogafestival Fulda
36145 Hofbieber
28.06.2019 - 30.06.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: