Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Ukraine meldet neue Explosionen in Krementschug und Kriwoj Rog

Ukraine meldet neue Explosionen in Krementschug und Kriwoj Rog

Archivmeldung vom 10.10.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.10.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Verwaltungschef des Gebiets Dnepropetrowsk Oleksandr Wilkul (Archivbild) Bild: www.globallookpress.com / RT
Verwaltungschef des Gebiets Dnepropetrowsk Oleksandr Wilkul (Archivbild) Bild: www.globallookpress.com / RT

Nachdem am Montagmorgen zahlreiche Infrastrukturobjekte in ukrainischen Städten unter russischen Raketenbeschuss genommen wurden, berichten ukrainische Politiker und Medien von erneuten Explosionen in den Städten Krementschug und Kriwoj Rog. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Erneute Explosionen haben nach Angaben des ukrainischen Rada-Abgeordneten Alexei Gontscharenko in den Städten Krementschug des Gebiets Poltawa und Kriwoj Rog des Gebiets Dnepropetrowsk stattgefunden. In seinem Telegram-Kanal schrieb Gontscharenko: "Explosionen in Krementschug! Die Luftabwehr arbeitet."

Die Heimatstadt des gegenwärtigen ukrainischen Präsidenten Kriwoj Rog sei indessen dem Abgeordneten zufolge von Kamikaze-Drohnen angegriffen worden.

Die Explosionen in Krementschug wurden auch vom Leiter der Militärverwaltung des Gebiets Poltawa Dmitri Lunin gegenüber ukrainischen Nachrichtenagenturen bestätigt. Die ukrainische Luftabwehr habe dabei zwei Raketen abgeschossen. Der Verwaltungschef des Gebiets Dnepropetrowsk Oleksandr Wilkul berichtete von einem Drohnenangriff auf Kriwoj Rog.

Zuvor hatte Russlands Präsident Wladimir Putin erklärt, dass am Montag massive Raketenangriffe gegen ukrainische Infrastrukturobjekte unternommen wurden. Er begründete dies mit dem Anschlag auf die Krimbrücke, mit dem sich die Ukraine auf das Niveau von Terrorgruppierungen begeben habe. "

Quelle: RT DE

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte keusch in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige