Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen China startet Raumschiff "Shenzhou 10" ins All

China startet Raumschiff "Shenzhou 10" ins All

Archivmeldung vom 11.06.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.06.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Start von Shenzhou 5
Start von Shenzhou 5

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Das chinesische Raumschiff "Shenzhou 10" ist am Dienstagnachmittag (Ortszeit) vom Start-Kontrollzentrum Jiuquan ins All gestartet. Das berichtet die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua. Die Rakete mit drei Astronauten an Bord hat das die Erde umkreisende Raummodul "Tiangong-1" zum Ziel.

Der Flug soll fünfzehn Tage dauern. Eines der Besatzungsmitglieder, die 33-jährige Wang Yaping, soll als erste Chinesin vom All aus Kindern an Mittel- und Grundschulen per Videoübertragung Unterricht erteilen. China plant 2020 eine Mission zu starten, die Daten für den möglichen Standort einer bemannten Mondstation liefern soll. Auch die Besatzung der "Shenzhou 10" soll Experimente in dieser Hinsicht durchführen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte global in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige