Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Tote nach Explosion in türkischer Millionenstadt Diyarbakir

Tote nach Explosion in türkischer Millionenstadt Diyarbakir

Archivmeldung vom 31.03.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.03.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Karte der Türkei Bild: Thomas Steiner / wikipedia.org
Karte der Türkei Bild: Thomas Steiner / wikipedia.org

In der türkischen Millionen-Metropole Diyarbakir hat sich am Donnerstag eine Explosion ereignet. Dabei sollen mindestens drei Personen ums Leben gekommen und mehrere verletzt worden sein, berichten örtliche Medien.

Der Vorfall habe sich Nahe einer Bushaltestelle ereignet. Zahlreiche Rettungskräfte seien vor Ort. Weitere Hintergründe waren zunächst nicht bekannt. Diyarbakir ist nach Gaziantep die zweitgrößte Stadt Südostanatoliens in der Türkei.

Die Bevölkerung ist überwiegend kurdischer Abstammung.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stopp in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige