Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Trump und Kim verabreden neues Treffen

Trump und Kim verabreden neues Treffen

Archivmeldung vom 19.01.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.01.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Donald Trump und Kim Jong-un (2017)
Donald Trump und Kim Jong-un (2017)

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

US-Präsident Donald Trump will sich ein zweites Mal mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un treffen. Die Zusammenkunft werde gegen Ende Februar stattfinden, teilte das Weiße Haus am Freitag überraschend mit. Angaben über den Ort des Treffens sollen zu einem späteren Zeitpunkt gemacht werden.

Zuvor hatte Trump den nordkoreanischen Unterhändler Kim Yong-chol im "Oval Office" des Weißen Hauses in Washington empfangen. Am 12. Juni 2018 hatten sich Trump und Kim bereits in Singapur getroffen und danach betonte Harmonie ausgestrahlt. Dass es überhaupt zu so einem Treffen kam, galt schon als Sensation. Nordkorea beteuerte die Bereitschaft zur Abrüstung von Atomwaffen, besteht seitdem aber auch auf Zugeständnissen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
NHS 3.0
Das Universalgenie, die NHS 3.0
Termine
Kongress der vereinten Wissenschaften
66130 Saarbrücken
18.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige