Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Australien erhöht Terrorwarnstufe

Australien erhöht Terrorwarnstufe

Archivmeldung vom 12.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Tony Abbott Bild: Flickr.com/theglobalpanorama/cc-by-sa 3.0
Tony Abbott Bild: Flickr.com/theglobalpanorama/cc-by-sa 3.0

Australien hat am Freitag seine nationale Terrorwarnstufe erhöht. Angesichts der Bedrohung durch Anhänger radikal-islamischer Gruppierungen sei die Alarmstufe auf Anraten des australischen Geheimdienstes von "mittel" auf das zweithöchste Level "hoch" angehoben worden, sagte der australische Premierminister Tony Abbott.

Demnach sei die Bedrohung, die von Australiern ausgehe, die mit Terrorgruppen wie dem Islamischen Staat, Jabhat Al-Nusra oder al-Qaida in Verbindung stünden, seit mehr als einem Jahr gestiegen. Die Anhebung der Terrorwarnstufe solle vor allem die Wachsamkeit der Bevölkerung erhöhen, erklärte der Premierminister weiter.

Der Direktor des australischen Nachrichtendienstes (ASIO), David Irvine, betonte, die Erhöhung der nationalen Warnstufe bedeute, dass ein terroristischer Anschlag in Australien nicht nur als "möglich", sondern als "wahrscheinlich" betrachtet werde.

Eine Anhebung auf die höchste Alarmstufe komme nur in Betracht, wenn ein Anschlag unmittelbar bevorstehe oder bereits geschehen ist. Ende August hatte Großbritannien seine Terrorwarnstufe erhöht.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte quer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen