Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen "Truppen für Afghanistan": Gates Platte hängt

"Truppen für Afghanistan": Gates Platte hängt

Archivmeldung vom 24.10.2007

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.10.2007 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Jens Brehl

Zu den Forderungen des US-amerikanischen Verteidigungsministers Robert Gates nach Entsendung weiterer NATO-Truppen nach Afghanistan erklärt der verteidigungspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE, Paul Schäfer: "Mehr Truppen, mehr Geld, entschlossenerer Kampf":

Die Schallplatte mit dem US-amerikanischen Afghanistankonzept hat offenbar einen Sprung, der sich auch durch Herumprobieren mit verschiedenen NATO- und Bundeswehrverstärkern nicht ausblenden lässt. DIE LINKE empfiehlt: Mal eine andere Melodie auflegen. Marschmusik ist dabei unerwünscht.

Quelle: Pressemitteilung DIE LINKE.


Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte barock in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige