Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Italiens Regierung verschärft "Shutdown"

Italiens Regierung verschärft "Shutdown"

Archivmeldung vom 23.03.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.03.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Thommy Weiss / pixelio.de
Bild: Thommy Weiss / pixelio.de

Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte hat am Samstag eine weitere drastische Verschärfung des "Shutdown" angekündigt. Alle nicht "essentiellen" Unternehmen werden geschlossen, sagte Conte am Abend im italienischen Fernsehen.

Zuvor war die Zahl der Corona-Toten auf rund 4.800 hochgeschnellt, ein Plus von rund 800 Todesopfern innerhalb eines Tages. In Italien ist bei rund 54.000 Menschen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen.

"Wir haben keine Alternative", sagte Conte. Die Maßnahmen würden "einige Zeit brauchen, um ihre Auswirkungen zu zeigen", fügte er hinzu. Es sei "die schwierigste Krise, die das Land seit dem Zweiten Weltkrieg" erlebt habe.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte orion in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige