Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Ukraine: Keine Fortschritte am Runden Tisch

Ukraine: Keine Fortschritte am Runden Tisch

Archivmeldung vom 13.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Ukraine: Der Unabhängigkeitsplatz (Maidan) in Kiew
Ukraine: Der Unabhängigkeitsplatz (Maidan) in Kiew

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

In der Ukraine hat der Runde Tisch zwischen Regierung und Opposition am Freitag zu keinen erkennbaren Fortschritten geführt. "Die Regierung ist heute auf keine der Forderungen der Opposition eingegangen", so Oppositionsführer Vitali Klitschko der "Kyiv Post" zufolge nach dem Treffen. "Dieser Runde Tisch hat nur stattgefunden, um zu zeigen, dass nichts unternommen werden soll, um der Opposition entgegenzukommen."

 Er betonte, dass es weiterhin nötig sei, Druck auf die Regierung auszuüben, damit grundlegende Probleme gelöst werden könnten.

Auf die Frage, was er vom Vorschlag des Präsidenten Viktor Janukowitsch zu einem Moratorium für die Gewaltanwendung für die Dauer der Verhandlungen halte, antwortete Klitschko: "Wie oft haben wir schon Versprechen gehört und wie oft wurden sie gehalten?"

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte beweis in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige