Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Auch Elmar Brok gegen Nord Stream 2

Auch Elmar Brok gegen Nord Stream 2

Archivmeldung vom 25.04.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.04.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Elmar Brok (2016)
Elmar Brok (2016)

Foto: Olaf Kosinsky
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Nach Manfred Weber (CSU), dem Spitzenkandidaten der europäischen Christdemokraten für die Europawahlen, hat sich auch CDU-Europaparlamentarier Elmar Brok gegen die umstrittene Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 ausgesprochen.

"Ich hoffe, dass die Gas-Direktive der EU-Gesetzgebung durchgesetzt wird. Es kann nicht sein, dass ein russischer Staatskonzern wie Gazprom auf Dauer rechtlich besser gestellt wird als innereuropäische Unternehmen, die sich an das EU-Wettbewerbsrecht halten müssen", sagte Brok dem Bielefelder "Westfalen-Blatt". "Dadurch erlangt Russland einen gegen Deutschland gerichteten Machtanspruch, der nicht gut ist. In Polen, der Ukraine und bei vielen anderen europäischen Nachbarn spielt Nord Stream 2 eine sehr negative Rolle, das ist uns hier in Deutschland gar nicht so bewusst", sagte Brok weiter.

Quelle: Westfalen-Blatt (ots)

Anzeige: